VERANSTALTUNGEN

Sie lieben Jazz? Dann müssen Sie kommen, um das Josel Quintett zu hören: 30. März 2014, 12:00 (Ticket 38.- Euro)

Es war 1959, als der Posaunist Rudolf Josel in Graz das „Rudi Josel Trio“ gründete, das Anfang der 60er Jahre rasch Preise bei internationalen Jazzwettbewerben einheimste und auf zahlreichen internationalen Jazzfestivals gastierte. Anfang der 60er Jahre kam Rudis Bruder Manfred als Drummer hinzu, der später 1. Posaunist der Wiener Philharmoniker wurde und eine Professur für Schlagzeug an der neu gegründeten Grazer Jazzakademie übernahm. Heute sind die Musiker zu fünft und beim Sonntags-Konzert am 30.März am Weingut Kodolitsch zu hören.

Am Weingut Kodolitsch finden regelmäßig Gourmet-Dinners mit österreichischen Haubenköchen statt und Kunstausstellungen laden zum Kennenlernen bekannter österreichischer Kunstschaffender ein.

Keine Kommentare möglich.